Einladung zur Gründung eines Mensavereins am GaW

Der erste Schritt ist geschafft. Das Gymnasium am Wall kann ab kommendem Schuljahr zu einer Ganztagsschule weiterentwickelt werden. Laut  Verden-Aller-Zeitungs-Interview mit MdL Wilhelm Hogrefe vom 16.03.2012 hat das Kultusministerium den Antrag der Schule positiv entschieden, die Genehmigung durch die Landesschulbehörde erfolgt in den nächsten Tagen.
Ein ganz wichtiger Baustein einer Ganztagsschule ist das Mittagessen. Mit leerem Bauch und durstiger Kehle lässt sich nun mal schlecht lernen. Das klassische deutsche Pausenbrot ist für die Ganztagsschule unzureichend. Ganztagsschulen brauchen den ganzen Tag über ein Angebot an frischen Imbissen und Getränken. Eine gute Versorgung bietet
  • schmackhaftes Essen
  • abwechslungs- und vitaminreiche Ernährung
  • regionale und saisonale Spezialitäten
  • kurze Wartezeiten
  • kurze Warmhaltezeiten
  • ansprechende Speisepräsentation
  • gemütliche Atmosphäre
  • gemeinsames Essen von Schülern und Lehrern
  • Pflege von sozialen Kontakten während der Mahlzeit
  • Rückzugsmöglichkeit während Freistunden
und soll trotzdem bezahlbar bleiben.
90% der Mensen in Ganztagsschulen erfüllen diese Anforderungen nicht!!
Damit es an unserer Schule besser läuft, wollen wir einen „Mensaverein“ gründen und unsere Vorstellungen aktiv mit gestalten. Einige Mensavereine gibt es bereits seit mehr als 10 Jahren und diese kochen zum Teil täglich mehr als 500 Mahlzeiten. Wir, das sind Eltern, Lehrer und Schüler, die sich in den letzten Tagen und Wochen mit diesem Thema intensiv befasst haben.
Wir laden alle interessierten Lehrer, Schüler und Eltern zu unserer Vereinsgründung am kommenden Dienstag, den 20.03.2012 um 19:30 Uhr im Erdkunderaum (Raum 038) herzlich ein.
Wir wünschen uns möglichst viele Gründungsmitglieder, weil wir darin ein sehr starkes Signal für die Genehmigung des Mensabaus durch den Kreistag sehen.
Natürlich freuen wir uns auch über eine zeitlich begrenzte Unterstützung von Experten zu speziellen Themen wie z.B. Farbgestaltung, Küchenausstattung oder über eine längerfristige Mitarbeit im Vorstand. Ganz wichtig ist uns auch eine große Zahl von Mitgliedern als moralische Unterstützung.
Bitte diese Einladung an alle Eltern und Interessierte  weiterleiten und ordentlich Werbung machen.
Danke und hoffentlich bis Dienstag