Uno-Bericht zum Schulessen: Oft billig und ungesund

Auf Spiegel Online erschien am 24.5.2013 ein Artikel von Heike Klowert über die Veröffentlichung eines UNO Berichts zur weltweiten Schulverpflegung:

“In fast allen Ländern der Welt bekommen Kinder ein Mittagessen in der Schule, zeigt ein Bericht des Welternährungsprogramms. So weit, so gut. Doch selbst den reichen Staaten – darunter auch Deutschland – fehlt oft ein Konzept. Die Schüler essen deswegen oft viel zu ungesund.”
aus

http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/un-bericht-ueber-schulmahlzeiten-schulkinder-essen-oft-zu-ungesund-a-901581.html

world food programm logoDer vollständige Bericht des Welternährungsprogramms ist auch online verfügbar: State of School Feeding Worldwide 2013